Dienstag, September 02, 2008

Kurz ma Irland

Da Taube vor 2 Monaten mal wieder in Deutschalnd war und mich spontan in Osnabrück besucht hat, dachte ich mir besuche ich ihn endlich im Gegenzug auch mal in Irland. Nachdem ich für 35 Euro nen Flug ergattert hatte, hab ich mich erstmal geärgert, dass das jetzt 2 Jahre gedauert hat bis ich meinen Arsch hochgekriegt habe.

Denn der Trip, so kurz er auch gewesen sein mag, war der Hammer. Die Wellen waren zwar nicht superclean, aber durchaus viel besser als sie auf den Fotos erscheinen. Die sattgrüne Landschaft ist unglaublich, genau so wie die Stimmung in den Pubs bei einem landestypischen Guinness.

Untergekommen sind wir in einem Ferienhäuschen der Eltern eines Freundes von Taube. So haben wir bei herbstlichen Temperaturen abends vor dem Ofen abgechillt. Taube, ich denke ich komme früher als in 2 Jahren wieder rum. Danke für alles.


Spot
Was steht da?
Streichhölzer sind die neuen Rasierklingen
Butze 1
Butze 2
Taube und Charlie
Spanish Point
Kellys Path
Besser als Du denkst
die Strassen sind so eine Sache
besser wetterfeste Kleidung einpacken!!!
Limerick sweetwater
Limerick
Sweetwater Mosh

Kommentare:

miller hat gesagt…

korrekt bülek!
sieht echt lecker aus. ich nehme aber doch wohl einen regenschirm mit wa?

john h. hat gesagt…

hört sich nach einem 1a-kurztrip an. leider reißt das wort irland in mir stets alte wunden wieder auf und führt zu alkohol- und btm-missbrauch. dafür vielen dank bülek!

Buelek hat gesagt…

Prost Junge. Prost!!!

Julian hat gesagt…

dufte aktion!
was ist das eigentlich für eine hardcore Flusswelle... dagegen ist die Lippe ja wirklich ein stilles Wässerchen.

Buelek hat gesagt…

Der Shannon, mitten in Limerick. Haben Daniel und ich schon fleissig analysiert. Ist wohl machbar aber nicht easy. Bis jetz haben wir nur Kajakkram gesehen.