Dienstag, August 26, 2008

Homespot

Da die Vorhersage fuer Holland nicht alzu berauschend war haben wir beschlossen mal wir wieder ein Ausflug an unseren alten Lippe- Lokal-Spot zu machen.Nach Gerüchten von überfüllten Wochenenden und dicken Geldstrafen waren wir ne Weile nicht mehr dort gewesen. Mit an Board Big- Wave- Bilke, Birk, Julian und meine Willigkeit. Bis auf einen großen Schrecken, als Birk fast ertrunken ist als die Leash sich im Fluss an einem Stein festklemmte und Brett und Birk unter Wasser sog (Kein Witz, war ziemlich krass!) wars doch ne perfekte Beschäftigung fuer Sonntag Nachmittag und ne nette session. Unsere Lehre haben wir draus gelernt: Doch immer etwas Vorsicht walten lassen und sein Equipment nochmal ueberdenken. Selbst am lächerlichen Lippe Geschwabbel...In diesem Sinne





Kommentare:

BLK hat gesagt…

Ha, da sollen die Münchener mal die Fresse halten. Die meinen die haben den Hardcorespot? Lächerliche Weischwürstl, sants.

Gut das nichts weiteres passiert is.

Von Hennig hab ich seit letzter Woche mehr erwartet. Erst die fette Klatsche in Maroc und jetzt der Pippibach. Aber offensichtlich is der Pippibach gefährlicher.

julian hat gesagt…

...ich hab immer noch Muskelkater.
Diese verdamammte einseitige Belastung... aber Spass hats gemacht!!!