Donnerstag, Oktober 29, 2009

The Search

Da mich die letzte Woche eine nette Dame besucht hat, habe ich mich von der besten Seite gezeigt und sie ein wenig in der Gegend herrumgeführt. Da pünktlich dazu noch ein männlicher 5 Meter Swell auf die Küste schlug, hab ich mich nicht lumpen lassen, gleichzeitig auch noch nach den besten Wellen an der Nordküste Ausschau zu halten. Dabei fiel uns folgendes Schmuckstück ins Auge. Demnach warte ich nun auf einen 6-7 Meter Swell.

Beim weiteren Sightseeing haben se mir in Bilbao mal wieder die Karre aufgebrochen. Mein Security-System hat die wohl recht kleinen Jungs, wenn nicht gar Kinder, nicht davon abgehalten sich durch den Spalt in der Schiebetür zu quetschen. Da sie aber offensichtlich nicht an die hohen Fächer kamen, weil da nix berührt war, und ich ja alles schlau durchdacht habe, haben sie nach Durchwühlen der ganzen Karre (incl. Müll mit hmmmmmm lecker gebrauchten Kondomen) nur ein 10 Euro Ladegerät mit kaputtem Stecker mitgenommen. Hahahaha. Spasten.

Jobsuche läuft immer noch scheisse und nach Entwurf von Plan B (Selbstständigkeit) der nicht aufging, verfolge ich weiter Plan A und muss leider auch langsam Plan C bedenken. Heimatfront. Aber noch ist nix entschieden.






Kommentare:

Holfo hat gesagt…

hola BLK!
geiler point. i break together... den dickenn swell letze woche habe ich auf den azoren mitgemacht: fodddos & story folgen...
drücke dir alle daumen dass du um plan C herumkommst!!!
gruss & verschütt nix!

Anonym hat gesagt…

Obergeiler Point!Ich währendendessen habe auf dem stubiare Gletscher rumgerutscht und darf mich nun Schneesportkoordinator oder so nennen. Auch wat...!
Tut mir leid dass es so schwierig ist mit der Maloche dort, ich freu mich aber auch wenn du hier wieder am Start bist!
Gruss
Dan