Montag, September 03, 2012

Heimatfront 235: Volkssturm

Kurz vor dem Zusammenbruch der finalen Verteidigungslinie kam es am vergangenen WE zum Aufbäumen der letzten aufrechten Kämpfer. Der Volkssturm, bestehend aus Dr. Darm, B zum H & Holfo, versuchte dazu in einer Nacht-und-Nebel-Aktion den Eisbach zu besetzen und den tagsüber aktiven feindlichen Truppen zu entreißen. Um ein weiteres Stalingrad zu verhindern wurde sich tagsüber am Blitzkrieg eingesurft und anschließend um Mitternacht -gut ausgestattet mit Generator & Strahlern- der Eisbach angegriffen. Die Operation war überaus erfolgreich und für 2 Stunden war der Bach fest in niveaulosester Hand. Das Nachtleben der Landshauptstadt übrigens anschließend ebenso. Ein Eisernes Kreuz mit Eichenlaub, Schwertern & Brillianten geht an alle Beteiligten. Gute Arbeit!

 
Am Blitzkrieg
 B zum H & Dr. Darm


 Equipment ist Macht
 Dr. Darm
B zum H


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nicht dass das hier zur Fotocommunity verkommt. Ich hoffe ihr habt euch entsprechend scheisse benommen..

Anonym hat gesagt…

Ach ja..Fall ihr noch nicht wusstet: Am Eisbach sterben Menschen!

Holfo hat gesagt…

Und: "Er war einer unserer Besten."

milz hat gesagt…

drei dreisechzger auf einer welle!!!

Holfo hat gesagt…

...und Sunny Garcia bekommt am Bach kein Deck geliehen!