Sonntag, Juli 16, 2006

´Studienreise´ Bali

Tach die Herren,

die Adh-Wellen-Flaute war zwar ziemlich übel, aber mittels einer ordentlichen Menge Zufall und einer zur Abwechslung mal spendablen Uni Essen, durfte ich mich am 19.06 nach Singapur aufmachen um an einer Konferenz teilzunehmen. Also, besser gesagt hatte ich Frankfurt-Bali mit Stopover von 4 Tagen in Singapur gebucht. Der offizielle Teil der Reise lief bestens und es blieb sogar Zeit um sich Deutschland-Equador anzusehen und sich einmal mit TigerBeer so richtig die Kante zu geben. Dank des Katers und der Heiß-Kalt-Singapur-Scheiss-Klimakühlanlagen hatte ich dann zwar für 4 Tage anstatt einer Stimme nur noch Husten, aber das wars wert. Dann weiter nach Bali und vom Flughafen Denpasar direkt in die Sportsbar in Kuta um ab der 20min ?unser? Spiel gegen Schweden zu schauen- leider beide Tore verpasst aber nen Bintang getränkten ersten Abend gehabt. Perfekterweise hab ich beim Spiel, Basti einen Bekannten vom ADH2005 wiedergetroffen und der Frühmorgensurf in Canggu war geritzt. Bin erstmal wieder im Uns Hotel meiner ehemaligen Bleibe während meines Semesters auf Bali abgestiegen, musste aber schnell nach ner billigeren Unterkunft suchen, weil es mittlerweile 25 $ pro Nacht kostet.

Nach spassigen Abend-Surfs am Kuta Beach, ner guten Session bei Kuta-Reef, Middles und diversen Massagen ging es schon nach 2 Tagen zusammen mit 3 deutschen Bali Studenten, Basti, Daniel und Stefan weiter nach Nusa Lembongan. Nachdem Stefan meinen Faith21-Hobel betrachtet hatte, stellte sich heraus das er irgendwann mal mit Rick auf Hawaii die Schulbank gedrückt hat. Nusa Lembongan war genau das Richtige um vom Kuta-Stress zu entspannen und wir hatten riesig Glück mit guten bis sehr guten Wellen bei Lacerations, Playgrounds und Shipwrecks mit immer kleiner werden crowds je besser die Wellen wurden.

Nach gelungenen 5 Tagen und dem wieder mit einer Menge Bintang gefeierten Einzug ins Halb-Finale, ging es zurück nach Kuta. Hab dann im Doppel-Zimmer mit Basti nur noch 2,50 $ mit Frühstück gezahlt und die nächstens Tage weiterhin ganz nette aber meistens viel zu schnelle oder closeout Wellen in Balangan, Impossibles und Kuta-Beach gehabt und eine Nacht in Dreamland genächtigt.Besten Dank an Georg und seine fette Kamera, sonst hätte ich wohl kein einziges brauchbares Foto von dem Bali-Trip.

So, feddig.

Gruß Tobi


Singapur



Nusa Lembongan - Shipwrecks









Bingin









Impossibles





Kommentare:

john hat gesagt…

Gude Toob! Na dann mal willkommen in der Realität. Nette Bilder! Haste vom 4.-6. August schon was vor? Bock auf paar Bier in Mitteldeutschland? Gruss john

Daniel hat gesagt…

He Jöhn! Yep, die große dreitägige 30er-Party. Auf der wollte ich eigentlich auf gar keinen Fall fehlen um wieder mal ordentlich einen mit euch allen zu heben. War ganz dick im Kalender markiert, aber wurde leider bzw. erfreulicherweise kurzfristig durch eine genauer gesagt meine Hochzeit mit Sandra am 05.08. überpinselt... Ist zwar nur standesamtlich im engsten Familienkreise, aber ich werd so vom 04.08 - 08.08. da bleiben.
Gruß Tobi