Donnerstag, Mai 07, 2009

Kurzurlaub





swell- und tidenvorhersage sah für gestern abend und heute morgen richtig gut aus.
also hat sich dank lockerem studentenleben und gleitzeit halb oldenburg richtung norderney aufgemacht, um mal wieder ein paar wellen zu schlitzen.
mittwoch abend hatte es gute kopfhohe wellen. leider ging trotz aller beschwörung die sonne viel zu schnell unter.
donnerstag morgen war es etwas kleiner, aber dank heulendem südwestwind auch sauberer.
nach drei stunden surfen war der spuk vorbei und alle sind mit puddingarmen zurück zur fähre gekrochen.
daumen drücken für's wochenende!!!

Kommentare:

BLK hat gesagt…

Ich drück mit meinen stöhmungsbedingten Stahlarmen mit.

Anonym hat gesagt…

fuck..schöne bedingungen! Da wünscht ma sich noch mal junger Student zu sein! ...Warte, Miller...jung??????