Donnerstag, April 02, 2009

Die Tide machts..und der Wind!

Ein paar Leute sind schon frueh hin weil sie auch frueh wieder heim mussten. Als Baumeister und meine Willigkeit ankamen waren schon ein paar Kollegas im Wasser. Die Tide war sehr unten, leichter onshore blies, Wellen waren kurz und kraftlos. So haben wir uns noch ein wenig den sonnigen Tag vertrieben, bis ichs irgendwann nicht mehr aushielt und auch Surfen ging. Die anderen waren mittlweile schon wieder auf dem Heimweg, dwer Wind war so gut wie wech, und die Flut produzierte zunehmend kräftigere Wellen am Shorebreak von Scheve Süd. Als es gegen Abend richtig gut wurde, war meine sehr bescheidene Condition am Ende und entgegen seinen Versprechungen tauchet noch der kranke Birk auf, der trotz Krankheit auf den cam die Windstille gesehen hatte und kurzer Hand allein um 14 Uhr noch losgefahren ist. Armer Irrer!
Wieder einmal die Erkenntnis gewonnen wie krass sich die bedingungen innerhalb eines Tages ändern können, durch tide und Wind...Baumeister hat ein paar Bilder gemacht..Richtig gutes ist nicht bei rausgekommen, was aber mehr an mir lag als an Ihm!Wir bleiben dran...





Kommentare:

miller hat gesagt…

tja!
geduld zahlt sich eben aus. sieht doch echt nach spaß aus. ich hoffe in nächster zeit zeigt sich die nordsee noch öfter von ihrer freundlichen seite.

Anonym hat gesagt…

Ich denke schon! Ansonsten flüchte Ich erstmal ne Woche nach France!

Anonym hat gesagt…

echt nett und die schoene industrie im hintergrund,,muss holland sein..taubaeh