Dienstag, Januar 10, 2012

FROHES NEUES (Brett!)

Ich will ja hier nicht den Eindruck erzeugen, mich an den schlechten Dingen des Lebens zu klammern, jedoch manche Sachen müssen einfach raus, daher dieses Bild.


Zum dritten Mal nun schon habe ich den Jahreswechseln in der Allgarve verbracht. Nachdem in der letzten Jahren Dauerregen allen schwer zu schaffen machte, wurde ich für meine Treue diesmal mit 10 Tage Sonnenschein belohnt. Kombiniert mit akzeptablen Wellen, einem vom Marroco Trip tiefenentspannten Marc, seiner unübertrefflichen Kochkunst und der völlig überraschenden Anwesenheit der Ex-Münsteraner-BigFood-Schlappen- Surf Posse bestehend aus Tinne, Georg und Jochen stand einem entspannten Urlaub wirklich nichts im Wege.
Ich war täglich min 1x im Wasser, habe Süd als auch Westküste gesurft, Tinne in Kickern und Ollek und Bollek aus der Stadt der Kolchose im Fussballtennis langgemacht. Bis auf einen verstauchetn Daumen durch Sandlandung mit abgespreizter Hand, gabs also nichts auszusetzen.


Leider war die Tiefenentspannung wie weggeblasen als ich in Düsseldorf vergeblich auf meine Bretter gewartet habe. Sie kamen nicht. Stattdessen erhielt ich nach entsprechender Rücksprache mit der Lufthansa Gepäcksuchstelle( hat fuer die TAP die Fluglogistik übernommen) ein freundliches Lächeln und ein Blatt Papier mit Referenznummer. Komisches Gefühl den Flughafen ohnen Bretter verlassen zu müssen.
Die Trennung war aber nicht von langer Dauer, 2 Tage später wurden sie mit wie versprochen Frei Haus geliefert.Toll! Leider haben Sie die Extra-Touren Wohinauchimmer nicht ganz überstanden und wirkten vor allem im Nose Bereich ziemlich geknickt. Mist...
Habe direkt mal Kontakt aufgenommen mit der Lufthansa, die mich aber gleich mal an die TAP weiterverwies. An dieser Stelle stehe ich nun gerade und kämpfe nun für die Rechte der Surfbrettbesitzer mit Anspruch auf Unversehrtheit. Ich halte euch dem Laufenden...

Bilder gibts diesmal nicht, drei Blogs zum Thema Algarve gibbet schon allein von mir....

Kommentare:

Uwe hat gesagt…

Mieses Ende, mein Beileid!

Julle hat gesagt…

Und da fliegt man schon mit Lufthansa... echt übel!