Mittwoch, Oktober 17, 2007

moin aus irrenland

(Taube hab versucht etwas Chaos zu beseitigen, ein Photo musste daran glaubenhat sich irgendwie von allein gelöscht!)

Wunderschoenen guten tach
taube wollte auch ma was zum blog beisteuern.da ich jetzt ja student bin und meine online zeiten schon buelek ausmasse annehmen,komme ich da wohl nich mehr drum rum...
also zunaechst mal die qualitaet der fottos iss noch ausbaufaehig weil ich meine kamera die letzten male konsequenterweise vergass.
deshalb musste der spass mit verfuegbaren handy kameras festgehalten werden...
des hier is uebrigens beides carrownisky was noerdlich von galway liegt,bei westport...wo auch und jetzt achtet auf kreativitaet die"port west" neos hergestellt werden.
war das erste mal wo ich mit meinem neuem brett reinkonnte,bzw.zweites mal weil wir noch ne abend session hatten und nachher wars zu dunkel um mit der kamera rum zu fuchteln.das hier iss also der morgen.





zu einer fuer taube doch sehr ungewoehnlichen zeit es handelt sich hier naemlich noch um sphaeren vor acht uhr und das wie gesagt morgens.......wir warn dann auch alleine im wasser bis ungefahr halb zehn,und dann wurds richtig richtig voll.so zehn bis fuenfzehn verteilt auf den ganzen strand.iss uebrigens ne geile langgezogene kurvige bucht die viele windrichtungen abkann nur im winter kakke weil viele fluesse anschwellen und man schwierigkeiten hat zum strand zu kommen.

durch die entfernung wirkts jetzt vielleicht auch etwas klein war auch nich riesig aber sau clean und lief schoen.gelegentlich kam auch was schulterhohes durch.der abend vorher war etwas groesser aber dafuer nich so sauber....
kommen wir nach fanore das ware in der galway bay die uebrigens riesig ist wir wurden letztens von amis in galway gefragt ob die zur bay hinlaufen koennen,worauf einer direkt einwarf wenns laenger als zehn minuten zu fuss iss koennen ses gleich vergessen weil er naemlich nich laueft....
naja galway iss in der bucht und man faehrt zwei stunden hinaus....mit dem auto..soviel zum thema ich weiss wo ich urlaub mache.das die jungs n seehund fuern n wal "oder" delphin was es genau war wussten auch die nich,gehalten haben iss dann auch irgendwie nich mehr gross verwunderlich.
also anderthalb stunden suedlich von galway fanore war unsere wahl. weil maechtig viele fuesse angesagt waren und wir hofften das es in fanore etwas kleiner lief. das ganze liegt naemlich hinter ner insel kette die immer noch n bisschen schwellung abfaengt.






es war dann auch etwas kleiner als anderswo,wie mir augenzeugen berichteten,die das volle programm haben wollten.allerdings hat man zwischendurch auch ma immer richtig aufs maul bekommen.der wind hatte nach ner halben bis dreiviertel stunde im wasser dann leider etwas zum nachteil gedreht und es war nich mehr ganz so sauber abe immer noch gut genug
im vergleich zu sonst,mit wind in irland iss das naemlich sone sache windstill isses nie und dan auch meisten noch irgendwas westliches






aber beklagen konnten we uns nich wie gesagt nach den ersten zwein einhalb stunden gabs ne kleine pause mit kochen usw und strandleben abchecken...orentlich was los wie man sieht







die einzige schnitte ueberhaupt die am strand war...und die war ma so richtich vollgeschminkt..


naja da zum glueck nich







vielleicht sollt ich ma so was schreiben wie "da surft er"oder wie wuerde lars das bild nennen















das heisst dann wohl "punkrockfisch"

alles klar ihr luschen dann bis bald meine struktur iss leider etwas durcheinander geraten durch das nachtraeglich einfuegen der bilderchen.bin halt einfach n richtiger profi.

easy

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Sauber taube. auch wenn das Layout noch etwas zu wünschen lässt. Fuck ich will echt unbedingt aml wieder rueberkommen! Gute Entscheidung die du da getroffen hast! Der Birk war auch drei wochen drben und hatte epische wellen...!
lieben gruss
daniel

Buelek hat gesagt…

ja du sagst es im letzten satz ja selber. aber geile wellen junge. ich warte eh im moment noch auf antworten, praktikumstechnisch, und wenn es heissen sollte,"wir haben erst im januar ne platz", mach dich gefasst, das wir dann zusammen bildbeschreibungen reimen können.

beste gruesse, lars

john hat gesagt…

moinsen! kenne dich zwar nicht, is aber auch egal: nette bilder von der grünen insel sind das! wollte im sommer auch hin, leider hat mein bulli in GB abgekackt, nächstes jahr gibts einen neuen versuch..
gruss,jörnsen